Kategorien
FACHKONFERENZEN VEKO-ONLINE

27. Fachkonferenz Personenschutz Unternehmenssicherheit

Die Referenten zur Fachkonferenz Personenschutz/ Unternehmenssicherheit

03.11.-04.11.2020, AMERON Köln Hotel Regent

Rainer Benne, Managing Director bei Benne Consulting GmbH. Davor Vice President und Global Information Security Officer Magna International, Leiter Informations- und Konzernsicherheit/Chief Compliance Officer der Porsche SE.

Dr. Claudia Brandkamp ist seit 6 Jahren zertifizierte Bedrohungsmanagerin bei der Deutschen Telekom AG. Bereits seit 2009 beschäftigt sie sich im Konzern mit dem Thema „Prävention gegen Gewalt am Arbeitsplatz“ – einem immer noch in vieler Hinsicht tabuisiertem Themenkomplex.

Andrin Capaul, seit 2007 in der Sicherheitsabteilung des World Economic Forum tätig. Mitglied der Fachgruppe Sicherheit des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten).

Dr. med. Walter Gaber, Leitender Arzt der Fraport AG seit 1996, Leiter Außenstelle Gesundheitsamt. Langjährige Einsatzerfahrung bei Schadensereignissen im Konzern: SARS; Schweinegrippe; EBOLA; Corona u.a.m.

Uwe Gerstenberg, Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der consulting plus Unternehmensgruppe. Geschäftsführer weiterer Tochterunternehmen. Unter anderem Initiator des Future Safe House.

Thomas Greis, Polizeibeamter und im Bundesministerium für Inneres an der Sicherheitsakademie in Österreich für Fortbildung tätig. Mit den Themenfeldern Kommunikation, Konflikthandhabung und Deeskalation im beruflichen Kontext. Nebenbei noch als Angehöriger einer polizeilichen Einsatzeinheit sowie einer Verhandlungsgruppe eingesetzt.

Dr. Florian Hartleb, Studium der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Psychologie. Er war Pressereferent im Bundestag, beriet das Bundespräsidialamt und das Europäische Parlament. Autor des Sachbuchs „Einsame Wölfe“.

Thomas Herzing, Inhaber der Herzing GmbH. Er hatte das Bayerische Polizeiliche Anti- Amokkonzept mitentwickelt. Als Fachbereichsleiter für Konflikt- und Kommunikationstrainings analysierte er Einsätze und optimierte Trainings.

PD Dr. Robert Koch, Fregattenkapitän, ist Referent für Cyber-Politik im Bundesministerium der Verteidigung. In seiner Freizeit forscht und lehrt er als Privatdozent zu Themen der IT- und Cybersicherheit.
 

Dr. Markus Ritter, Präsident der Bundespolizeidirektion Stuttgart. 2017-2019 Head of Mission/European Union Advisory Mission in Iraq (EUAM Iraq).

Herbert Saurugg, ist internationaler Blackout- und Energiewende-Experte, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge (GfKV), Autor zahlreicher Fachpublikationen sowie gefragter Keynote-Speaker.

Markus Schimpl, Sachbuchautor und seit 1991 Sicherheitsberater und Personenschutzexperte mit ziviler und militärischer internationaler Einsatz- und Berufserfahrung. Präventionstrainings und Deeskalationstrainings für Unternehmen. Jagdkommandoausbilder.

Das Programm

Dienstag 03. November 2020

08.30 Uhr      Ausgabe der Tagungsunterlagen

08.50 Uhr      Thomas Lay

Begrüßung, Einführung in das Thema

09.00 Uhr      Dr. Florian Hartleb

Rechter Terror als Gefahr für die innere Sicherheit“

10.00 Uhr      Uwe Gerstenberg

„Sicherheitsstrategien im Zeitenwandel“

11.00 Uhr      Kaffee-/Teepause

11.30 Uhr      Herbert Saurugg

„Blackout-Vorsorge“

– Was wir aus der Coronakrise lernen können –

12.30 Uhr      Mittagspause

13.30 Uhr      PD Dr. Robert Koch

„Cyber-Politik: Über Cyber-Verteidigung und Cyber-Abwehr“

14.30 Uhr      Rainer Benne

Unternehmenssicherheit und Cyber Crime“

15.30 Uhr      Kaffee-/Teepause

16.00 Uhr      Thomas Greis

Einsatzlage Active Shooter – Gewappnet für den Ernstfall?“

17.00 Uhr      Ende des ersten Veranstaltungstages

19.00 Uhr      Gemeinsames Abendessen

Es moderiert Thomas Lay

Mittwoch, 04. November 2020

09.00 Uhr     Dr. med. Walter Gaber

Corona versus Angst und Hysterie“

 (Lessons learned)

10.00 Uhr       Dr. Claudia Brandkamp

Bedrohungsmanagement“

11.00 Uhr       Kaffee- / Teepause

11.30 Uhr        Markus Schimpl                              

„Verhalten in Extremsituationen“ 

 – Das Bauchgefühl, Flucht oder Kampf – 

12.30 Uhr      Thomas Herzing

Die Psychologie der Eigensicherung. Überleben ist kein Zufall. Gezielte Kommunikation als wirkungsvolles Einsatzmittel“        

13.15 Uhr     Mittagspause

14.15 Uhr      Andrin Capaul

Personenschutz aus Sicht des Veranstalters

15.15 Uhr      Dr. Markus Ritter

„Aufbau einer Beratermission der EU im Hochrisikogebiet Irak“

16.15 Uhr      Abschlussdiskussion

16.30 Uhr      Ende der Veranstaltung
                        Kaffee und Tee, Gebäck

-BEGRENZTE TEILNEHMERZAHL-

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für eine weitere Planung bei Interesse zeitnah anmelden würden.

konferenz@veko-online.de

Fax 0049 (0)3212/88 35 55 9  

Eine Buchung des Hotels führen Sie bitte selbstständig durch unter:

AMERON Köln Hotel Regent

Melatengürtel 15

Tel. 0049 (0) 221 5499997 – Frau Praßel

E-Mail: reservation@hotelregent.de

Geeignete Vorkehrungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz werden gewährleistet

Zielgruppe

  • Führungskräfte Personenschutz
  • Leiter Unternehmenssicherheit/Sicherheitsverantwortliche
  • Private Sicherheitsdienstleister/-unternehmen

Anmeldeschluss / Teilnahmegebühr

Anmeldeschluss ist der 18. September 2020

Die Teilnahmegebühr für die Fachkonferenz beträgt einschließlich Dokumentation, Mittag- und Abendessen sowie Erfrischungen EUR 940,00 zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Etwaige Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt. Gehen mehr Teilnehmermeldungen ein, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 18. September 2020 erheben wir eine Arbeitsgebühr von EUR 100.- zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Bei Absagen nach diesem Termin wird die gesamte Gebühr in Rechnung gestellt. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist jedoch möglich. Die Fachkonferenz kommt nur bei rechtzeitiger Anmeldung von mindestens 30 Teilnehmern zustande. Muss die Veranstaltung ausfallen, werden eingezahlte Teilnehmergebühren vollständig erstattet.

Zimmerreservierung

Mit dem Tagungshotel wurde ein ermäßigter Preis vereinbart: pro Übernachtung EUR 135,00 (inkl. reichhaltigem Frühstück).

Bitte buchen Sie selbst und geben Sie dabei das Stichwort „VEKO PS“ an. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist.

Anmeldecoupon bitte bis spätestens 18. September 2020 zurücksenden an

VEKO GmbH, Postfach 1146, D-73080 Salach

Tel.0049(0)7165 929222 – Fax 0049(0)3212 8835559

Email: konferenz@veko-online.de

Ich melde mich für die 27. Fachkonferenz PERSONENSCHUTZ am 03. und 04. November 2020 in Köln an.

Name:………………………………………………….. Vorname:………………………………………………………

Funktion:………………………………………………..

Abteilung: ……………………………………………………..

Firma…………………………………………………….. ……………………………………………….

Straße/Postfach:…………………………………….. PLZ/Ort:……………………………………………………..

Telefon:…………………………………………………. E-Mail:…………………………………………………………….

____________________________________ _________________________________________

Ort/Datum Unterschrift

Wenn sich die Rechnungsanschrift von obiger unterscheidet, bitte gesondert mitteilen.