Kategorien
FACHKONFERENZEN VEKO-ONLINE

6. Fachkonferenz Flughafensicherheit

Die Referenten zur Fachkonferenz Flughafensicherheit

20. und 21. Oktober 2020, AMERON Köln Hotel Regent

Dr. jur. Klaus Bockslaff, Geschäftsführer Verismo und IB Götsch AG, mit den Schwerpunkten Risiko-, Sicherheits-, Kontinuitäts- (BCM) und Krisenmanagement Consulting.

Dr. Claudia Brandkamp ist seit 6 Jahren zertifizierte Bedrohungsmanagerin bei der Deutschen Telekom AG. Bereits seit 2009 beschäftigt sie sich im Konzern mit dem Thema „Prävention gegen Gewalt am Arbeitsplatz“ – einem immer noch in vieler Hinsicht tabuisiertem Themenkomplex.

Dr. med. Walter Gaber, Leitender Arzt der Fraport AG seit 1996, Leiter Außenstelle Gesundheitsamt. Langjährige Einsatzerfahrung bei Schadensereignissen im Konzern: SARS; Schweinegrippe; EBOLA; Corona u.a.m.

Prof. Dr. iur. Elmar Giemulla, Professor für Verwaltungsrecht an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (em.). Honorarprofessor für Luftrecht an der Technischen Universität Berlin, Rechtsanwalt (Berlin). Berater von Regierungen bei der Formulierung eines zeitgemäßen Luftverkehrs- und Luftsicherheitsrechts und der Neustrukturierung der Luftfahrtinstitutionen.

Thomas Herzing, Inhaber der Herzing GmbH. Er hat das Bayerische Polizeiliche Anti- Amokkonzept mitentwickelt. Als Fachbereichsleiter für Konflikt- und Kommunikationstrainings analysierte er Einsätze und optimierte Trainings.

Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiums- mitglied des BDSW.

Florian Plath, seit 2016 Mitglied der Arbeitsgruppe Security der Vereinigung Cockpit e.V. sowie der Working Group Security der ECA (European Cockpit Association).

Andreas Spaeth ist seit Jahrzehnten einer der renommiertesten und bekanntesten internationalen Luftfahrtjournalisten und -autoren. Bei aktuellen Anlässen ein gefragter Gesprächspartner in TV und Hörfunk. 

Referenten zu den Themen:

„Ausschreibungsverfahren und Vertragsbedingungen § 5 LuftSiG – Neueste Entwicklungen“

„Sichere Lieferkette, Kontrollen von Fracht -Umsetzung im Spannungsfeld Wirtschaftlicher-Sicherheit-Rechtsauffassungen

sowie

„Sicherheit öffentlicher Bereiche von Flughäfen und Insider“

angefragt und zugesagt, leider jedoch namentlich aktuell noch nicht benannt.

PROGRAMM

 Dienstag, 20. Oktober 2020
10.00 Uhr    Ausgabe der Tagungsunterlagen Begrüßungskaffee
10.30 UhrThomas Lay Begrüßung, Einführung in das Thema
10.45 UhrReferent angefragt – Zusage liegt vor „Ausschreibungsverfahren Vertragsbedingungen § 5 LuftSiG Neueste Entwicklungen“
11.45 UhrDr. jur. Klaus Bockslaff „Evaluieren und Optimieren des Risiko- & Krisenmanagements an Flughäfen“
12.45 UhrMittagspause
13.45 UhrDr. Harald Olschok „10 Jahre Streiks in der Luftsicherheit – vom Fachausschuss über den Fachverband Aviation zum BDLS“
14.45 UhrAndreas Spaeth Auswirkungen von Corona auf die globalen und regionalen Perspektiven des Luftverkehrs“
15.45 UhrKaffee-/Teepause
16.15 UhrThomas Herzing „Die Psychologie der Eigensicherung. Überleben ist kein Zufall. Gezielte Kommunikation als wirkungsvolles Einsatzmittel“
17.15 UhrEnde des ersten Veranstaltungstages
19.00 UhrGemeinsames Abendessen
 Mittwoch, 21. Oktober 2020
09.00 Uhr    Florian Plath „Illegale Drohnen im Flughafenumfeld aus Sicht der Piloten – Chaos in der Operation???“
10.00 Uhr Prof. Dr. iur. Elmar Giemulla „Zuverlässigkeitsüberprüfungen“
11.00 UhrKaffee-/Teepause
11.30 UhrReferent angefragt – Zusage liegt vor „Sicherheit öffentlicher Bereiche von Flughäfen und Insider“
12.30 UhrMittagspause
13.30 UhrDr. Claudia Brandkamp „Bedrohungsmanagement“
14.30 UhrDr. med. Walter Gaber „Corona versus Angst und Hysterie“
15.30 UhrAbschlussdiskussion
16.00 UhrEnde der Veranstaltung

-BEGRENZTE TEILNEHMERZAHL-

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für eine weitere Planung bei Interesse zeitnah anmelden würden.

konferenz@veko-online.de

Fax 0049 (0)3212/88 35 55 9  

Eine Buchung des Hotels führen Sie bitte selbstständig durch unter:

AMERON Köln Hotel Regent

Melatengürtel 15

50933 Köln

Tel. 0049 (0) 221 5499997 – Frau Praßel

E-Mail: reservation@hotelregent.de

Geeignete Vorkehrungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz werden gewährleistet

Zielgruppe

  • Führungskräfte an Flughäfen
  • Leiter Unternehmenssicherheit
  • Sicherheitsunternehmen/-dienstleister

Anmeldeschluss / Teilnahmegebühr

Anmeldeschluss ist der 7. September 2020.

Die Teilnahmegebühr für die Fachkonferenz beträgt einschließlich Dokumentation, Mittag- und Abendessen sowie Erfrischungen EUR 940,00.

Die Preise verstehen sich jeweils zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Etwaige Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt. Gehen mehr Teilnehmermeldungen ein, entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Rücktritt: Bei Stornierung der Anmeldung bis zum 18. September 2020 erheben wir eine Arbeitsgebühr von EUR 100.- zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Bei Absagen nach diesem Termin wird die gesamte Gebühr in Rechnung gestellt. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist jedoch möglich. Die Fachtagung kommt nur bei rechtzeitiger Anmeldung von mindestens 30 Teilnehmern zustande. Muss die Veranstaltung ausfallen, werden eingezahlte Teilnehmergebühren vollständig erstattet.

Zimmerreservierung:

Mit dem Tagungshotel wurde ein ermäßigter Preis vereinbart: pro Übernachtung EUR 130,00 (inkl. reichhaltigem Frühstück).

Bitte buchen Sie selbst und geben Sie dabei das Stichwort „Veko FluSi“ an und beachten Sie die Anmeldefrist. Es empfiehlt sich, frühzeitig zu buchen.

Anmeldecoupon bitte bis spätestens 7. September 2020 zurücksenden an

VEKO GmbH, Postfach 1146, D-73080 Salach

Tel.0049(0)7165 929222 – Fax 0049(0)3212 8835559

Email: konferenz@veko-online.de

Ich melde mich an für die 6. Fachkonferenz Flughafensicherheit am 20. und 21. Okt. 2020 in Köln.

Name:………………………………………………….. Vorname:………………………………………………………

Funktion:……………………………………………….. Abteilung:……………………………………………………..

Firma…………………………………………………….. ……………………………………………….

Straße/Postfach:…………………………………….. PLZ/Ort:……………………………………………………..

Telefon:…………………………………………………. E-Mail:…………………………………………………………….

____________________________________ _________________________________________

Ort/Datum Unterschrift

Wenn sich die Rechnungsanschrift von obiger unterscheidet, bitte gesondert mitteilen.